Jeder, der eine mobile Webseite hat oder plant, steht vor der Herausforderung den beschränkten Platz gut zu nutzen. Oftmals wird deshalb nur ein Icon ohne beschreibenden Text für das Hauptmenü verwendet.

Das sogenannte “Hamburger-Icon” ist auf mobilen Webseiten, vor allem bei Smartphones weit verbreitet. Die Annahme ist, dass der geringe Platz im Header sinnvoll genutzt wird.

Nicht alle Nutzer verstehen das Hamburger-Icon

Bei der Auswertung mehrerer mobiler RapidUsertests konnten wir wiederholt feststellen, dass dieses häufig verwendete Menü-Icon oftmals gar nicht als Zugang zur Hauptnavigation erkannt wird — und wie diese Diskussion auf twitter zeigt, sind wir nicht die Einzigen die darüber stolpern.

Vor allem Personen ab 35 Jahren scheinen immer wieder Probleme zu haben, dem Icon eine eindeutige Funktion zuzuschreiben. Dementsprechend finden sie oftmals nicht das Hauptmenü und können nicht das gesamte Angebot des Shops erkunden.

Sichern Sie den Zugang zum Hauptmenü

Können Sie es sich leisten, Ihren Nutzern das Gesamtangebot Ihres Online-Shops vorzuenthalten?

Die Lösung des Problems ist simpel:

  • Schreiben Sie “Menü” unter bzw. neben das Icon oder
  • Ersetzen Sie das Hamburger-Icon durch einen eindeutige Button mit der Aufschrift “Menü”.
  • Achten Sie dabei auf gute Lesbarkeit auf Smartphones

A/B-Tests zeigen eine deutliche Verbesserung der Klick-Rate auf das entsprechend geänderte Hauptmenü. Somit sichern Sie die Orientierung Ihrer Nutzer in der gesamten Angebotspalette Ihres Shops.

Fazit

Selbst weit verbreitete Icons werden nicht immer korrekt erkannt.
Die Lösung ist einfach: Verwenden Sie seltene Icons nur mit eindeutiger Beschriftung. Hierbei helfen regelmäßige Nutzertests mit der relevanten Zielgruppe.

Diesen Artikel teilen

Über den Autor

Userlutions Team

UX-Berater

Das interdisziplinare Team von Userlutions besteht aus Psychologen, Interface-Designern sowie Kognitions-, Kommunikations- und Sozialwissenschaftlern. Im Rahmen unseres regelmäßigen Wissensaustauschs diskutieren wir verschiedenste Themen rund um User-Experience und Usability. Interessante Ergebnisse aus diesen Gesprächen veröffentlichen wir daher als "Userlutions Team"

Kontaktieren Sie Userlutions