Ende Januar 2012 veröffentlichte Matt Cutts in Googles Webmaster Central Blog einen Artikel, der die aktuellsten Änderungen am Algorithmus der Google-Suche beschreibt. Mit diesen Änderungen wird erstmals auch das Layout einer Webseite berücksichtigt.

Diese Veränderung war eine Reaktion auf Beschwerden von Nutzern, die nach dem Öffnen einer Seite aus den Suchergebnissen die erwarteten Informationen schlecht finden konnten. Stattdessen fanden sie oft zu viel Werbung im oberen und sichtbaren Bereich der Webseite vor. Daher analysiert Google jetzt auch automatisiert das Layout einer Seite und überprüft, an welcher Stelle sich die Informationen befinden und lässt die Analyse-Ergebnisse in die Positionierung einer Seite in den Suchergebnissen einfließen. Nach Angaben von Google hat diese Änderung des Algorithmus bisher Auswirkung auf insgesamt ein Prozent aller Suchanfragen. Ich vermute aber, dass sich der betroffene Anteil der Suchergebnisse in Zukunft steigern wird, der durch diese und kommende ähnliche Faktoren beeinflusst wird.

Um das Layout der eigene Seite zu überprüfen, empfiehlt Google das Tool Browser Size (heute Teil von Google Analytics, Anm, 26.07.16). Hiermit lässt sich kontrollieren, welcher Anteil der Internetnutzer bestimmte Inhalte der Seite ohne Scrollen auf den ersten Blick erfassen kann.

Grundsätzlich zeigt diese Entwicklung, dass gute Usability und eine durchdachte User Experience immer wichtiger für Webseiten werden. Nicht nur die Besucher werden sich über Benutzerfreundlichkeit freuen – selbst Google bewertet mittlerweile das Layout und weist Betreiber von Internetseiten immer wieder darauf hin, das Nutzungserlebnis ganz allgemein zu verbessern. Usability ist zunehmend ein Erfolgsfaktor im Internet – beim Ranking genau wie bei der Webseiten-Nutzung.

Diesen Artikel teilen

Über den Autor

Userlutions Team

UX-Berater

Das interdisziplinare Team von Userlutions besteht aus Psychologen, Interface-Designern sowie Kognitions-, Kommunikations- und Sozialwissenschaftlern.

Kontaktieren Sie Userlutions