Neue Features und Verbesserungen: Testkonzept anpassen, flexible Aufgabenanzahl und Dashboard-Redesign

Neue Features und Verbesserungen: Testkonzept anpassen, flexible Aufgabenanzahl und Dashboard-Redesign

Ilka Marhenke | Sep 5, 2017 | Neue Features

In den letzten Wochen gab es wieder einige Neuerungen bei den RapidUsertests. Hier stelle ich dir die wichtigsten vor:

Testkonzept im Nachhinein anpassen und Fehlern vorbeugen

Genau in dem Moment, als du die Testbuchung abgeschickt hast, ist dir ein Tippfehler im Testkonzept aufgefallen? Der erste Tester versteht die Aufgabe falsch und du willst noch schnell etwas an der Formulierung ändern, bevor weitere Tester teilnehmen? Oder du hast versehentlich die falsche URL angegeben?

Du kannst jetzt nach der Buchung und sogar nach dem Teststart noch Anpassungen an deinem Testkonzept vornehmen.

Das kannst du anpassen:

  • Vor Teststart: Zielgruppenanforderungen (Alter, Geschlecht, besondere Eigenschaften), Formulierungen der Aufgaben und Fragen, URL
  • Nach dem Teststart: Formulierungen der Aufgaben und Fragen, URL

Achtung: Wir schauen uns deine Änderungen NICHT noch einmal an. Alle Anpassungen erfolgen auf deine eigene Verantwortung.

 

Im Kundenbereich kann das Testkonzept ab jetzt nachträglich bearbeitet werden

Das Testkonzept kannst du bearbeiten, wenn du in deinem Kundenbereich bei deinem neuen Test in der Seitennavigation auf Testkonzept klickst. Wenn der Test schon gestartet ist, erhältst du außerdem die Information, wie viele Tester schon teilgenommen haben und ob gerade ein Tester teilnimmt.

 

So viele Aufgaben stellen wie nötig – flexible Aufgabenanzahl

Besteht dein Usability-Test aus vielen kurzen Aufgaben? Oder willst du einfach sicherstellen, dass die Tester jede Aufgabe detailliert bearbeiten und keine Frage untergeht?

Neuerdings kannst du bis zu 8 Aufgaben anlegen (statt wie bisher 4), welche die Tester nacheinander bearbeiten. Somit bist du bei der Testerstellung viel flexibler.

Achtung: Unsere Basis-Preise beziehen sich auf Tests, die ca. 20 Minuten dauern. Vier Aufgaben haben sich für diese Testlänge bewährt. Wenn wir einschätzen, dass der Test länger dauern wird, werden wir dich vor Teststart kontaktieren und dir vorschlagen, einen Aufschlag zu zahlen oder den Test zu kürzen.

Statt vier jetzt 8 Aufgaben zum Test hinzufügen

Klicke im Buchungsformular einfach auf den Link „Aufgabe hinzufügen“.

Benachrichtigungen bei jedem neuen Video erhalten und gleich mit der Auswertung loslegen

Du hast es eilig mit der Auswertung und willst nicht warten bis alle Videos da sind? In deinen Account-Einstellungen kannst du jetzt E-Mail-Benachrichtigungen für jedes eintreffende Video einrichten.

 

Die Einstellung für die E-Mail-Benachrichtigungen findest du in deinem Kundenbereich bei den Account-Einstellungen.

 

Dashboard-Redesign mit optimierter Video-Ansicht

Vielleicht habt ihr es schon gesehen? Nach unserer Website hat nun auch der Kundenbereich einen neuen Anstrich bekommen! Und in einem Rutsch haben wir auch gleich die Video-Ansicht für die Auswertung optimiert.

Auf kleinen Bildschirmen musste man bisher scrollen, um einen Kommentar schreiben zu können. Auf großen Bildschirmen wurde dafür der zusätzliche Platz nicht ausgenutzt. Damit ist jetzt Schluss: Der obere Bereich ist nun kompakter, damit das Kommentarfeld auch auf kleinen Monitoren above-the-fold liegt und das Video wird auf großen Bildschirmen in einer stolzen Breite von bis zu 1120px dargestellt.

 

In der optimierten Auswertung werden RapidUsertests-Videos jetzt noch größer dargestellt

Ist sie nicht schön, unsere neue Video-Ansicht?

 

Und damit: Viel Spaß beim Testen und Auswerten!

Wir freuen uns natürlich wie immer über Feedback, Ideen und Anregungen! Melde dich dazu einfach per Mail, im Chat oder telefonisch (030 544 870 24).

Hier findest du alle bisherigen Feature-Updates.