So erhöhen Sie die Mobile Conversion auf Smartphone und Tablet schnell und zuverlässig



 

Weltweit liegt die Conversionrate auf Smartphones bei unter 1% und ist damit deutlich niedriger als auf Desktops. Dabei wird immer mehr investiert, um den eigenen Shop responsive zu gestalten und mobiloptimiert anzubieten. Das alleine scheint allerdings nicht zu reichen. Doch wie löst man diese Conversion-Falle und bringt mehr Nutzer dazu auch auf ihren mobilen Devices einzukaufen?

Mobil optimierte Webseiten allein führen nicht zu besseren Conversions

Immer mehr Traffic wird über Smartphone und Tablet generiert. Produktmanager stellt das vor große Herausforderungen, denn die Conversion-Rate auf mobilen Geräten ist oft noch sehr niedrig.

Der erste wichtige Schritt zur Conversion-Optimierung ist ein mobiloptimierter Shop. Jedoch ist die Konzipierung und Umsetzung eines solchen Shops in der Regel sehr zeitaufwändig und kostenintensiv und führt nicht zwingend zu verbesserten Kennzahlen. Oft wird der Traffic dadurch zwar gesteigert, doch die Conversion bleibt niedrig. Was also läuft falsch?

Im Team wird darüber diskutiert, wie die Kennzahlen verbessert werden können, es werden viele Hypothesen aufgestellt. Doch Entscheidungen zu treffen, fällt schwer. Welche Hypothesen sind die richtigen? Welche Maßnahmen haben wirklich einen Effekt auf die Conversionrate?

 

Herausforderungen beim Launch einer mobilen Webseite

Anfang des Jahres kam einer unserer Kunden, ein großes deutsches Handelsunternehmen, auf uns zu, da sie gerade ihre mobile Webseite überarbeiteten. Sie hatten dazu einen Prototyp entwickelt, der responsive auf allen Devices funktionieren sollte. Sie waren allerdings noch unsicher, wie die Webseite bei ihrer Zielgruppe ankommen würde und ob es noch Probleme bei der Nutzerfreundlichkeit der Seite gab.

Das vordergründige Ziel der neuen mobilen Webseite war es außerdem, die Conversion-Rate auf Smartphones nachhaltig zu verbessern. Aus diesen Gründen führten wir einen Crowd-Usability-Test durch.

Unsere Berater haben das Testdesign für den mobilen Crowd-Usability-Test aufgesetzt und mit unserem Kunden abgestimmt. So konnten wir für den Prototyp ein passendes Testkonzept für Smartphones maßschneidern. 10 Testpersonen, die der Hauptzielgruppe des Unternehmens entsprachen, testeten den Prototyp zu Hause auf ihren Smartphones. Es wurden dabei sowohl iOS-, also auch Android-Geräte verwendet.

Während der Durchführung des Tests wurde der Bildschirm aufgezeichnet und die Tester kommentierten die Nutzung der mobilen Webseite. Für unseren Kunden bedeutete dies, dass sie Videos mit Bildschirm- und Sprachaufzeichnungen ihrer Tester erhielten, die Aufschluss über Probleme in der Usability und Gründe für die niedrige Conversionrate boten.

 

Mit Usability-Tests Unsicherheiten beseitigen und interne Hypothesen überprüfen

Unser Kunde hatte bereits eigene Hypothesen zu den größten Conversion-Killern aufgestellt. Durch die Crowd-Usability-Tests auf Smartphones konnten sie diese Hypothesen überprüfen und neue unbekannte Nutzerprobleme aufdecken.


Für unseren Kunden bedeutete das:

  • der gesamte Kaufprozess wurde getestet, wodurch die Gründe, warum ihre Nutzer den Shop frühzeitig verlassen, aufgezeigt werden konnten
  • Potenziale zur Erhöhung der Conversionrate wurden entdeckt
  • der Testablauf war speziell auf die Situationunsere Kunden und seine mobile Webseite zugeschnitten.
  • Videos, in denen die eigenen Nutzer auf ihren Smartphones die mobile Webseite nutzten, zeigten die Bedürfnisse, Wünsche und Erwartungen der Zielgruppe auf

 

Für das Handelsunternehmen ergaben sich viele Erkenntnisse, die Verbesserungspotenziale aufzeigten und einige ihrer internen Hypothesen bestätigten. Ein Beispiel: Unser Kunde hatte bereits vor den Tests den Verdacht geäußert, dass ihre großen, hochauflösende Bilder zu langen Ladezeiten führen könnten.

Tatsächliche hätten viele unserer Tester bereits bei der ersten längeren Ladezeit die mobile Webseite verlassen. Gerade bei mobilen Geräten, die häufig keinen Zugang zu schnellen Internetverbindungen haben, können Wartezeiten Nutzer abschrecken. Wir haben unserem Kunden daher empfohlen, das Bild auf der Produktdetailseite in einer kleineren Größe zu hinterlegen und dafür eine Detailansicht anzubieten.

 

UX-Experten unterstützen bei der Test-Auswertung

Da unserem Kunden die Zeit zur Auswertung fehlte, der Prototyp allerdings möglichst schnell angepasst werden sollte, unterstützen unsere Usability-Experten bei der Auswertung der Crowd-Usability-Tests auf Smartphones.


Für eine schnelle Conversion-Optimierung bedeutete die Expertenauswertung für unseren Kunden:

  • erhebliche Zeitersparnis – nur 2-3 Stunden müssen in ein Testing-Projekt gesteckt werden und es bleibt mehr Zeit für das Tagesgeschäft
  • Lösungsstrategien für die größten mobilen Conversion-Killer – Sie erhalten priorisierte und von Experten aufbereitete Handlungsempfehlungen
  • Betrachtung des Kaufprozesses über die Hypothesen hinaus
  • Conversion-Experten als Ansprechpartner
  • Ein mit vielen Screenshots und Erklärungen aufbereitetes und selbsterklärendes Dokument, das für die interne Kommunikation einfach weitergeleitet werden kann

Aktuell unterstützen wir bereits über 230 Webseitenbetreiber, Onlineshops und Agenturen bei der Optimierung ihres mobilen Onlineshops. Zu unseren Kunden gehören unter anderem auch Mister Spex, Check24, Deutsche Post, Zalando und Cyberport. Durch die schnell generierten Insights zur eigenen mobilen Nutzergruppe konnten erfolgreich Conversions und Umsätze gesteigert werden.

 

Mobile Crowd-Usability-Tests direkt online buchen

Um Ihnen eine noch schnellere und unkompliziertere Buchung zu ermöglichen, bieten wir seit Oktober 2015 auch eine Online-Buchung von Tests auf Smartphone und Tablet auf RapidUsertests.com an. Natürlich können Sie dabei weiterhin Ihren Crowd-Usability-Test von unseren Experten erstellen lassen. Unser UX-Berater und Produktmanager Hannes Johne hat den neuen Buchungsprozess hier [link] für Sie zusammengefasst.

_______________________________________________________________________________________

Sophie KrügerÜber den Autor:

Sophie Krüger hat Medienkommunikation mit dem Schwerpunkt Medienpsychologie an der TU Chemnitz studiert. Bei Userlutions arbeitet sie im Marketing und ist vor allem für die Content-Erstellung zuständig.

 

 

Über RapidUsertests:

RapidUsertests.com ist ein Crowdtesting-Tool, mit dem Webseiten- und Appbetreiber schnell und kostengünstig Usability-Tests online erstellen können. Ergebnisvideos zeigen, was echte Nutzer beim Webseitenbesuch oder bei der Appnutzung fühlen & denken. Die anschließende Optimierung führt zur besseren Usability und steigenden Conversions.

 


Ähnliche Artikel:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wordpress Themes - Wordpress Video Themes - Wordpress Travel Themes - WordPress Restaurant Themes