Tipps für bessere Testergebnisse II: Selbst auswerten vs. auswerten lassen



 
 

Immer wieder werden wir gefragt, was der Vorteil einer Expertenauswertung für unsere RapidUsertests ist. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der eigenen Auswertung vs. der Expertenauswertung. So können Sie selbst entscheiden, was für Ihr Optimierungsprojekt das richtige ist. 

 

Vorteile der eigenen Analyse

Es scheint nur logisch – Sie haben den RapidUsertest erstellt und daher werten Sie ihn auch aus. Sie kennen Ihre Seite am besten und wissen wo Absprungraten und Verweildauer die Conversionrate beeinflussen. Beim Auswerten können Sie daher gezielt auf Hinweise dafür achten. Doch auch andere Punkte sprechen dafür, dass Sie sich die Testervideos einmal anschauen:

  • Sie sehen die Probleme mit eigenen Augen
    Der berühmte Aha-Effekt: Es macht wirklich einen Unterschied, ob Sie erzählt bekommen, wo Probleme auf Ihrer Seite liegen oder selbst einen potenziellen Kunden dabei beobachten wie er auch diese Schwachstelle stößt. Potenzielle Conversionkiller werden Ihnen dabei ungefiltert vor Augen geführt.
  • Sie lernen Ihre Kunden besser kennen
    Sie denken Sie kennen Ihren Kunden: Sie wissen was er kauft, wann er kauft, vielleicht sogar warum er kauft und woher er kommt. Bei einem RapidUsertests schauen Sie Ihrer Zielgruppe jedoch direkt über die Schulter. Sie erfahren, was Ihren Nutzern wichtig ist, was sie anspricht und welche Überlegungen sie während des Webseitenbesuchs tätigen.

 

Nachteile der eigenen Auswertung

Warum sollten Sie die Testvideos also nicht einfach selber auswerten?

  • Die Auswertung kostet viel Zeit
    Bei mehreren Ergebnisvideos von Nutzern kommt man schnell auf viele aufgezeichnete Teststunden. Der Arbeitsaufwand diese auszuwerten ist dabei groß und wird oft unterschätzt.
  • Das Risiko, dass Sie die Ergebnisse falsch interpretieren
    Nicht jeder ist Experte auf dem Gebiet Usability. Worauf ist bei der Auswertung eigentlich genau zu achten? Was der Tester sagt oder was er auf der Seite tut? Dabei die Ergebnisse richtig zu interpretieren ist nicht immer einfach und Fehler schleichen sich ein.

 

Sechs Gründe für eine Experten-Auswertung

1.  Sie können sich einfach zurücklehnen
Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab und diskutieren mit Ihnen zusammen anschließend die Ergebnisse.

2.  Wir interpretieren Ihre Testergebnisse
Unsere Experten ziehen für Sie die richtigen Schlussfolgerungen. Als studierte Psychologen und Kognitions-Wissenschaftler wissen wir worauf zu achten ist und wie die Ergebnisse interpretiert werden müssen.

Kundenlogos Expertenanalyse

 Einige unserer Kunden aus über 100 Analyse-Projekten

3.  Sie erhalten konkrete Optimierungsvorschläge
Ein RapidUsertest entlarvt im Schnitt über 60 Verständnis- und Usability-Probleme. Wir zeigen Ihnen welche Änderungen davon möglichst schnell umsetzbar sind und empfehlen Ihnen die Optimierungen mit der größten Wirksamkeit.

4.  Sie profitieren von einer neutralen Meinung
Als außenstehender Partner spiegeln wir eine neutrale Meinung wider ohne firmenpolitische Beeinflussung. Wir haben damit die Freiheit, auch unbeliebte Dinge anzusprechen und den Finger direkt in die Wunde zu legen.

5.  Kommunizieren Sie die Ergebnisse über ein verständliches Dokument
An der Optimierung einer Webseite sind meist mehrere Abteilungen beteiligt, die man schnell und unkompliziert in die Ergebnisse der Tests einweihen möchte. Sie erhalten von uns ein übersichtliches Dokument, illustriert mit vielen Screen-Shots, das Sie ohne Bedenken intern an andere Abteilungen weiterreichen oder auch zur Kommunikation an externe Dienstleister nutzen können.

6.  Sie haben einen kontinuierlichen Ansprechpartner bei Usability-Problemen
Nicht nur während des Tests informieren wir Sie kontinuierlich über den aktuellen Stand, auch darüber hinaus sind wir Ihr kontinuierlicher Ansprechpartner, um die Ergebnisse zu diskutieren und Usability-Fragen zu klären.

 

Interesse geweckt?

Probieren Sie uns und unseren Service doch einfach mal aus.

Buchen Sie die Experten-Auswertung beim Usability-Test erstellen ganz einfach dazu. Bestätigen Sie dazu einfach das Feld „Ich habe Interesse an einer zusätzlichen Experten-Auswertung“ und wir melden uns umgehend mit einem unverbindlichen Angebot bei Ihnen zurück.

Experten-Auswertung beim Test erstellen einfach mitbuchen

 Ein unverbindliches Angebot zur Experten-Auswertung durch unsere Usability-Berater können Sie beim Test bestellen einfach anfordern.

 
Oder stellen Sie einfach eine Anfrage:
Tel: +49 (0)30 544 870 24
Mail: info@userlutions.com
 
Hier geht es zum ersten Teil unserer Tipps für bessere Testergebnisse (die richtige Stichprobengröße wählen).

_______________________________________________________________________________________

Antje StenfeldtÜber den Autor:

Antje Stenfeldt hat Digitale Medien in Bremen, Bremerhaven und London studiert. Sie hat sich spezialisiert auf Medien- und Content-Produktion. Bei Userlutions ist Sie als Marketing-Managerin für die Kommunikation des Unternehmens sowie der Produkte verantwortlich.

 
 
 


Ähnliche Artikel:

Schreibe den ersten Kommentar

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tipps für bessere Testergebnisse I: Die richtige Stichprobengröße | RapidUsertests Blog - […] Hier geht es zum zweiten Teil unserer Tipps für bessere Testergebnisse (selbst auswerten vs. auswerten lassen). […]

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wordpress Themes - Wordpress Video Themes - Wordpress Travel Themes - WordPress Restaurant Themes